Die Gaststätte „Altes Stadttor“        

        In alter Zeit war das Städtchen Mühlheim nur innerhalb der Stadtmauernbewohnt. Nur durch vier Tore konnte man „das Städtle“ betreten. Das Tor neben dem „Alten Stadttor“ war „das obere Tor“. Direkt davor hatte man zum Schutz der Stadt einen Graben ausgehoben. Dieses war bis zu 15 Meter breit und 12 Meter tief. Er verlief entlang der heutigen Grabenstraße und wurde an Tor von einer Zugbrücke überspannt.

                Der Torwächter hatte seine Wohnung direkt über dem Tor. Jeden Abend veschloss er es, um Eindringlinge fenrzuhalten. Als sich Mühlheim im 18. Jahrhundert vergrößerte, wurde der Graben zugeschüttet. Die Brücke wurde abgetragen.

                Die Gaststätte „Altes Stadttor“ gibt es seit 1987. Die Stadt Mühlheim hatte das Gebäude an einen Gastronomiebetrieb verkauft, der es von Grund auf renovierte. 1993 übernahm die jetzige Besitzerin, Ildiko Höfle, das Lokal. Sie und ihr Team heißen Sie als Gast im „Alten Stadttor“ herzlich willkommen!


Unsere Öffnungszeiten:

So.-Do. : 12:00 - 01:00

Fr.-Sa.   : 12:00 - 02:00

Durchgehend warme Küche!